Die Wirkung ist fühlbar…

In der Airnergy-Zentrale treffen beinahe täglich Zuschriften überzeugter Anwender ein, die ihre Airnergy-Kur nicht mehr missen möchten und teilweise drastische Verbesserungen ihres Wohlbefindens und ihres Gesundheitszustandes beschreiben.

Wenn auch Sie uns eine Rückmeldung über Ihre Erfahrungen mit Airnergy geben möchten, würden wir uns sehr freuen. Nutzen Sie dazu bitte unser Formular auf der Seite „Kontakt“.

Eine Auswahl von rund 100 Erfahrungsberichten von Verbrauchern sowie rund 50 ebenso authentischen Erfahrungsberichten von Ärzten, Heilpraktikern und Therapeuten wurde nun unter Berücksichtigung des Heilmittelwerbegesetzes für Interessenten zusammengestellt. Diese können sie ab sofort hier kostenlos anfordern.

Diese können sie ab sofort hier kostenlos anfordern.

1 Step 1
Erfahrungsberichte anfordern
reCaptcha v3

Bitte füllen sie die Felder aus. Wir senden Ihnen die angeforderten Unterlagen umgehend an Sie raus.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Nachfolgend hieraus ein kleiner Auszug:

Allergien

Im September teilte mir mein Arzt mit, dass ich COPD habe, wo ich doch 3 oder 4 Monate vorher konstant hustete und schlimme Infektionen der Atemwege hatte. Mein Peak-Flow (Ausatmungsspitzenleistung) verringerte sich auf 250 und ich kam immer außer Atem, selbst wenn ich durch einen Raum ging. Um mehr über meinen Zustand zu erfahren, habe ich im Internet gesucht und fand eine Anzeige mit einem Video mit Dr. C. Steel, der über Airnergy sprach. Ich dachte, das klingt zu gut, um wahr zu sein – Ich muss es für mich selbst herausfinden. Ich kaufte ein Airnergy Professional Plus und ich stellte es auf 100 % mit 45 Minuten ein. Nach ein paar Tagen bemerkte ich einen großen Unterschied. Ich konnte weiter als bisher gehen, ohne außer Atem zu sein und mein Peak-Flow  stieg nun auf 350 dank Airnergy. Ich konnte bisher nur 1 Minute auf meinem Fahrrad sein; jetzt kann ich es mindestens 10 Minuten. Einen Monat nach dem Kauf meines Airnergy Gerätes ging ich ins Krankenhaus für einen vollständigen Kniegelenkersatz – mein Chirurg konnte nicht glauben, dass ich COPD habe, denn mein Blut-Sauerstoffgehalt betrug 98 %. Ich kann nur sagen, dass dies   dank Airnergy möglich ist. Airnergy ist kein Heilmittel für COPD, aber es hat sicherlich einen Unterschied für mich gemacht. Ich muss nicht so viel husten und meine Atemwegsinfektion ist weit weniger. Auch mein Partner hat Sinusitis (Nasennebenhölenentzündung) und Allergien und hat sich dank Airnergy verbessern können. Vielen Dank Airnergy zur Verbesserung unseres Lebens. gez. S. B.

Arthrose

Rhizarthrose, Anwendung des Streams seit 4 Monaten:„… altersbedingten Abnutzungserscheinungen im Rücken und an den Zehen und Händen, die immer wieder Beschwerden machen. Seit ich das Gerät anwende, brauche ich keine schmerzstillenden Tabletten mehr! Meine Lebensqualität hat sich wesentlich gebessert.“

Blutbild

Vor mehr als 7 Jahren habe ich ein Airnergy-Gerät gekauft, vor allem, um mein Blutbild zu verbessern. Seit diesen 7 Jahren nutze ich das Gerät nur 2 Mal pro Woche; hier und da auch täglich und dann eine halbe Stunde. Dies führte dazu, dass der Sauerstoffgehalt in meinem Blut optimal geworden ist und das wurde zufällig herausgefunden, als ich einmal den Rettungsdienst um Hilfe bitten musste. Sie fragten mich, wie eine Frau in meinem Alter einen noch so hohen (guten) Sauerstoffwert im Blut haben kann?

Eine Erklärung war, dass ich regelmäßig meinen ‚Sauerstoff-Generator‘ nutze.

Menschen tanzen nun mal gerne und ich fand, dass ich – wenn ich nicht aus dem Takt kommen sollte – auch wieder einen ganzen Abend tanzen gehen sollte und das obwohl ich 72 Jahre alt geworden bin. Mir ginge es sicherlich schlechter, wenn ich nicht das Gerät von Airnergy nutzen würde, aber dadurch kann ich einiges mehr körperlich schaffen. U.P., Dänemark

COPD

Im September teilte mir mein Arzt mit, dass ich COPD habe, wo ich doch 3 oder 4 Monate vorher konstant hustete und schlimme Infektionen der Atemwege hatte. Mein Peak-Flow (Ausatmungsspitzenleistung) verringerte sich auf 250 und ich kam immer außer Atem, selbst wenn ich durch einen Raum ging. Um mehr über meinen Zustand zu erfahren, habe ich im Internet gesucht und fand eine Anzeige mit einem Video mit Dr. C. Steel, der über Airnergy sprach. Ich dachte, das klingt zu gut, um wahr zu sein – Ich muss es für mich selbst herausfinden. Ich kaufte ein Airnergy Professional Plus und ich stellte es auf 100 % mit 45 Minuten ein. Nach ein paar Tagen bemerkte ich einen großen Unterschied. Ich konnte weiter als bisher gehen, ohne außer Atem zu sein und mein Peak-Flow  stieg nun auf 350 dank Airnergy. Ich konnte bisher nur 1 Minute auf meinem Fahrrad sein; jetzt kann ich es mindestens 10 Minuten. Einen Monat nach dem Kauf meines Airnergy Gerätes ging ich ins Krankenhaus für einen vollständigen Kniegelenkersatz – mein Chirurg konnte nicht glauben, dass ich COPD habe, denn mein Blut-Sauerstoffgehalt betrug 98 %. Ich kann nur sagen, dass dies   dank Airnergy möglich ist. Airnergy ist kein Heilmittel für COPD, aber es hat sicherlich einen Unterschied für mich gemacht. Ich muss nicht so viel husten und meine Atemwegsinfektion ist weit weniger. Auch mein Partner hat Sinusitis (Nasennebenhölenentzündung) und Allergien und hat sich dank Airnergy verbessern können. Vielen Dank Airnergy zur Verbesserung unseres Lebens. gez. S. B.

Vor einem Jahr wurde bei mirCOPD diagnostiziert und durch meinen Arzt hatte ich bereits im Vorfeld einige Symptome. Da ich bisher als 82 jähriger ziemlich aktiv im Garten und rund ums Haus tätig war, bin ich nunmehr ziemlich außer Atem, wenn ich die Treppe hinaufgehe. Im September 2012 forschte mein Sohn im Internet zum Thema COPD nach und stieß auf eine Anzeige von Airnergy. Nach dem Tutorial dachten wir: „warum nicht!“.

Es erscheint einem ziemlich teuer, aber nachdem alles andere versagte, wollten wir diese Chance nutzen. Zu behaupten, dass die Wirkungen recht wunderbar sind, ist eine Untertreibung. Nach ein paar Tagen hatte ich so viel Energie zurückbekommen, dass ich mich wieder so fühlte wie zuvor. Ich danke auf Knien für diese Hilfe! Danke!

Als ein schon seit langer Zeit COPD-Leidender und nach einem Winter mit vielen Brustkorbinfektionen / Bronchopneumonie, hatte    es meine Frau satt, dass ich ihre Asthma-Inhalatoren verwende. Deshalb habe ich recherchiert und entdeckte Airnergy. Innerhalb weniger Tage nach dem Beginn verbesserte sich meine Atmung enorm. Hügel, die ich vermied beim Ausführen des Hundes, konnte   ich nun bewältigen und den Hügel, den ich gewöhnlich auf dem Radweg hatte, konnte ich jetzt nicht nur endlich wieder mit dem Rad bewältigen, sondern sogar meine Frau mit dieser Leistung übertreffen.

Für mich war es eine lebensverändernde Erfahrung und ich freue mich zu sehen, wie ich den nächsten Winter schaffe. Sie haben meine vollste Empfehlung. Dr. R.S.

Ich leide an COPD und habe Schwierigkeiten beim Atmen. Nach der täglichen Nutzung von Airnergy seit einigen Jahren spüre ich eine Verbesserung meiner Atmung und das bereits seit Beginn der Anwendung von Airnergy. Ich kann Airnergy nur jedem empfehlen, der an COPD leidet. Mit freundlichen Grüßen, B. H., Dänemark

Das erste Mal wurde ich 1993 mit COPD diagnostiziert. Mir wurden verschiedene Inhalatoren verschrieben und zwei Pulverpräpa- rate, die ich zweimal am Tag  nehme und dazu Salbutamol wenn nötig. Ein paar Jahre später kaufte ich einen Zerstäuber nachdem   ich mehrere Krankenhausaufenthalte hatte, fünf insgesamt aufgrund von Brustschmerzen. Im August war ich sehr krank und hatte  das Gefühl sehr schwach zu sein. Meine Tochter und mein Schwiegersohn fanden Airnergy im Internet. Einige Tage später hatten sie alle Informationen und Referenzen zusammen bezüglich der Geräte und der Wichtigkeit des Sauerstoffs im Blut. Nun nehme ich Airnergy acht Monate. Die finanzielle Ausgabe war ein wenig abschreckend und ich war auch ein wenig skeptisch aber nun fühle ich, dass es eine sehr gute Investition war. Gestern hatte ich einen Peak-Flow-Test mit dem Wert von 250; das letzte Mal im vergangenen Jahr war es 121. Auch der Sauerstoffgehalt im Blut war gut bei einem Wert von 90. Ich muss sagen, dass ich mich viel wacher halte. Ich nehme Airnergy 22 Minuten jeden Tag, mein Alltag hat sich sehr verbessert und ich kann es mir ohne Airnergy nicht vorstellen.

Your sub-counters, for both small subsequent and also 30-minute camera in the chronographBR 126 Aeronavale as well as the rolex replica small second subdial of theBR 123 Aeronavale, are usually circled with a thin gilded line, once again taking part to the conventional appear.